Titelbild: Departement für Grundlagenfächer

Das Departement für Grundlagenfächer umfasst vier Lehrstühle und eine Assistenzprofessur, welche an den Instituten für 'Römisches Recht', für 'Rechtsgeschichte', für 'Strafrecht und Kriminologie' sowie für 'öffentliches Recht' angesiedelt sind.

Die Grundlagenfächer 'Römisches Recht', 'Neuere Rechtsgeschichte', 'Verfassungsgeschichte und Staatstheorie' sowie 'Rechtsphilosophie, Rechtstheorie, Rechtssoziologie' bilden einen obligatorischen Bestandteil des Bachelorstudiums an der juristischen Fakultät der Universität Bern und bezwecken, den Studierenden die geschichtlichen, philosophischen und theoretischen Grundlagen des Rechts zu vermitteln.

News und Veranstaltungen

Römische Strasse (Libarna, auf dem Weg nach Genua)

Vortrag von Prof. Federigo Bambi

Am 10. Mai wird der Vortrag mit dem Titel "Intorno ad alcune parole del diritto" von Herrn Prof. Federigo Bambi, Università degli Studi di Firenze, um 14:00 Uhr im Hauptgebäude (Audimax) stattfinden.

Vorherige

Weitere Beiträge anzeigen

Aktuelles

Seminarankündigung HS 2017

Zu Beginn des Herbstsemesters 2017 findet ein Blockseminar zum Thema „Juristische Methode im 19. und 20. Jahrhundert“ statt.
Die Seminarthemen werden am
15. Mai 2017 auf dieser Homepage aufgeschaltet.

Bewerbungsfrist: 28. Mai 2017.

Vorherige